1. Pflanzen-Rasterung erzeugen

Die Positionen der Pflanzen lassen sich über die ESC300 Auswertung komfortabel mit ein paar Mausklicks festlegen. Das Programm zeigt zunächst das zuletzt aufgenommene Panoramabild des angewählten Regalbodens an. Die "Regions Of Interest" (ROI) bereits definierter Pflanzen werden als gelbe Rechtecke angezeigt. Um neue Pflanzen zu definieren, werden die dicht an dicht stehenden Töpchen mit einem Rechteck umfasst. Mit der Eingabe der Schalenbezeichnung und der Anzahl der Reihen und Spalten der Töpfchen ist die Konfiguration abgeschlossen.

2. 1. Pflanzen-Rasterung modifizieren

Wird bei der Arbeit mit der Pflanze die Position verändert, weil der Bediener beispielsweise an die Schale gestoßen ist, so lassen sich die entsprechenden ROI jederzeit mit der Maus verschieben oder in ihrer Größe verändern.

3. Pflanzen-Rasterung entfernen