Das Internet und die damit einhergehende Entwicklung der Nertzwerktechnologien gewinnt zunehmend an Bedeutung. Auch oder insbesondere im industriellen Umfeld. Der Siegeszug der Smartphones ist auch nicht aufzuhalten.

Viele Kunden erwarten, dass sie über sichere (!) Internetverbindungen auf ihre Anlagen zugreifen können. Dies erfordert ein Umdenken bei den herkömmlichen SCADA-Systemen, die meist als eigenständige Programme auf einem PC neben der Anlage laufen. Die für den Internetzugriff notwendige Client-Server-Architektur wird den Systemen oft erst im Nachhinein hinzugefügt.

Beim  Hesotech iMaster war das Client-Server-Prinzip Basis der Entwicklung.